photokina 2012

world of imagine

Die photokina ist die internationale Leitmesse der gesamten Photo- und Imagingbranche. Sie bietet als einzige Veranstaltung weltweit die umfassende Darstellung aller Bildmedien, aller Bildtechniken und aller Bildmärkte – für Professionals und für Consumer. Das Spektrum reicht von der Bildaufnahme über die Speicherung und Bearbeitung bis hin zur Bildübertragung und Wiedergabe. Die photokina versteht sich nicht nur als Umsatzmotor der Photo- und Imgingbranche, sondern auch als Neuheiten und Trendforum, das die Konvergenz und Vernetzung der unterschiedlichen Technologie- und Produktwelten deutlich macht.

Die Messe

Mit einem sehr guten Ergebnis ist am Sonntag den 23. September 2012 die 32. photokina zu Ende gegangen. Mit rund 185.000 Besuchern aus 166 Ländern verzeichnete die Weltleitmesse der Foto- und Imagingbranche einen Besucherzuwachs im Vergleich zu 2010 (181.464 Besucher). Der Anteil der Fachbesucher lag bei 48,8 Prozent, davon kamen 42,5 Prozent aus dem Ausland – eine deutliche Steigerung zu 2010 (+7,5 Prozent). Vor allem bei Fachhändlern und Imagingprofis aus Asien (16 Prozent), Nordamerika (26 Prozent) und Osteuropa (40 Prozent) verzeichnete die photokina ein eindeutiges Plus. Eines der zentralen Themen war dabei das zunehmende Zusammenwachsen von Digital Imaging und modernen Bildkommunikationstechnologien.

photokina 2012, Eingang Süd

photokina 2012, Eingang Süd

Eingangshalle Süd

 

 

 

 

Besonders die neu platzierten Trendthemen Mobile Imaging, Connectivity und das Filmen mit Kameras stießen auf große Resonanz bei Ausstellern wie Besuchern. „Die photokina hat sich damit als wichtiger Impulsgeber für die Branche präsentiert und durch die Erweiterung ihres Spektrums hin zur modernen Bildkommunikation ihre Trendsetter-Funktion erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, so Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH.

Dank reger Ordertätigkeit sorgten die Fachbesucher aus aller Welt für volle Auftragsbücher und beste Stimmung bei den Ausstellern.

Von der Branche sehr gut angenommen wurde die Erweiterung des Angebotsportfolios der photokina 2012 um Produkte und Dienstleistungen der modernen Bildkommunikation wie Mobile Imaging und Connectivity. Die Branche präsentierte zahlreiche neue Kameras mit aktuellster Imagingtechnologie, die Fotos drahtlos in soziale Netzwerke senden und sich durch Apps erweitern lassen. Viele Aussteller griffen diesen Trend auf und zeigten speziell auf dieses Segment abgestimmte Produkte und Anwendungen. Die photokina präsentierte auf einer Sonderfläche die verschiedenen Aspekte des Mobile Imaging. Hersteller von Smartphones stellten hier ihr Portfolio ebenso vor wie Netzanbieter und App-Hersteller.

Die photokina 2012 in Zahlen:

An der photokina 2012 beteiligten sich 1.158 Unternehmen aus 41 Ländern, davon 63 % aus dem Ausland. Darunter befanden sich 280 Aussteller und 140 zusätzlich vertretene Firmen aus Deutschland sowie 523 Aussteller und 215 zusätzlich vertretende Unternehmen aus dem Ausland. Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen, kamen zur photokina 2012 rund 185.000 Besucher aus 166 Ländern.

Die nächste photokina Köln – World of Imaging – findet von Dienstag,                16. September bis Sonntag, 21. September 2014, statt.

Messetermin 2014
16.09.2014 – 21.09.2014
Zutritt:
für Fachbesucher und Privatbesucher
Veranstalter:
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln, Deutschland
Tel: +49 (0)221 8210
Fax: +49 (0)221 8212574
info@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de
Messeort:  

Köln Messe
Deutz-Mülheimer Str. 111
50679 Köln, Deutschland
Tel: +49 (0)221 8210
Fax: +49 (0)221 8212574