Alles neu – oder doch nicht? Wenn sich IT und klassische Automation vernetzen

In den Hallen der IAMD – Integrated Automation, Motion & Drives – sowie der Digital Factory zeigen Unternehmen, wie sie sich aktuell verändern und welche neuen Lösungen und Geschäftsmodelle durch die Verbindung von IT und integrierter Automation entstehen.

Hannover. MindSphere, Azure, AWS oder Axoom – Namen wie diese stehen für die digitale Transformation der Industrie und belegen, dass Vernetzung und Kollaboration die entscheidenden Voraussetzungen sind für neue Geschäftsmodelle im Zusammenspiel von IT und Industrie. Die HANNOVER MESSE 2018 legt genau darauf ihren Fokus mit dem Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ . In den Hallen der IAMD – Integrated Automation, Motion & Drives – sowie der Digital Factory zeigen Unternehmen, wie sie sich aktuell verändern und welche neuen Lösungen und Geschäftsmodelle durch die Verbindung von IT und integrierter Automation entstehen.

» Weiterlesen

IFOY Test-Zertifikate vergeben

  • Produkte und Warehouse-Lösungen von BYD, Jungheinrich, Liebherr,
    Still, Gebr. Schulte, Wegard und Witron erhalten IFOY Siegel „Best in Intralogistics“.
  • Neues Zertifikat dokumentiert Teilnahme am IFOY Test.

Ismaning b. München, 7.2.2018.  Bei den diesjährigen IFOY Test Days vom 31.1. bis 7.2. in Hannover hat die Organisation des internationalen Intralogistikwettbewerbs erstmals die „Best in Intralogistics“-Zertifikate vergeben. BYD, Jungheinrich, Liebherr, Still, Gebr. Schulte, Wegard und Witron nahmen die Urkunden anlässlich eines Empfangs in der Hermes Lounge der Deutsche Messe AG entgegen.

„Entwickelt wurde das „Best in Intralogistics“-Siegel, um den hohen Innovationsgrad und die technische Qualität der Finalisten, die das IFOY Testprocedere erfolgreich absolviert haben, noch deutlicher zu dokumentieren. Nur wer das „Best in Intralogistics“-Zertifikat trägt, hat das IFOY Audit durchlaufen und sich dem härtesten Intralogistiktest der Welt gestellt. Es ist das sichtbare Zeichen für Innovation“, betont Sascha Schmel, Geschäftsführer des VDMA Fachverband Fördertechnik und Intralogistik und Träger des IFOY Award.

Das IFOY Audit dauert eine Woche und umfasst verschiedene Testreihen, die der Jury als Entscheidungsunterstützung dienen. Um sicherzustellen, dass die Leistungswerte und der Innovationsabstand objektiv bewertbar sind, werden die Nominierten einer Kategorie nicht miteinander verglichen, sondern immer mit vergleichbaren Geräten auf dem Markt.

» Weiterlesen