Archiv für 24. Januar 2017

Faszination Technik – Tec2You zeigt Zukunftsperspektiven für MINT-Berufe

–  Nachwuchsförderung auf der weltweit wichtigsten Industriemesse

– Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, ist  Schirmherrin

t2y_logo-webHannover. Eine technische Karriere bietet jungen Menschen gute Berufsperspektiven. Aber um ihr Interesse zu wecken, muss man ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt. Tec2You, die Nachwuchsinitiative der HANNOVER MESSE, tut genau das: Schüler und Studenten treffen auf eine große Vielfalt an Arbeitgebern aus der Industrie. Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, ist Schirmherrin.

“Um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, brauchen wir auch in Zukunft Menschen, die kreative Ideen entwickeln und Innovationen umsetzen. Nur mit motivierten und gut qualifizierten Fachkräften wird sich Deutschland im globalen Wettbewerb erfolgreich behaupten können”, sagt Wanka. “Deshalb müssen wir junge Menschen so früh wie möglich für die MINT-Fächer begeistern. Die Nachwuchsförderung ist in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik besonders wichtig, weil Branchen wie Energieversorgung, Informationstechnik oder Biotechnologie für unsere Gesellschaft immer zentraler werden”, fügt sie hinzu.

Dass hier weiterhin großer Handlungsbedarf besteht, zeigt die aktuelle PISA (Program for International Student Assessment)-Studie. So belegen deutsche Schüler im Vergleich mit 72 Ländern insgesamt zwar einen respektablen 16. Platz. Getrübt wird das Abschneiden aber durch ein massives Imageproblem der naturwissenschaftlichen Fächer. Es gebe eine gewisse Technikfeindlichkeit in Deutschland, sagt PISA-Koordinator Andreas Schleicher.

Bei den Leistungen stehe Deutschland gut da, ausbaufähig sei aber ein grundsätzliches Vertrauen in die Naturwissenschaften sowie eine darauf bezogene Berufslaufbahn. Bei der Frage, wie viele Schüler sich eine Karriere in einer Naturwissenschaft vorstellen können, landet Deutschland auf dem drittletzten Platz aller 72 Länder in der Studie. “Die Freude an Technik und Naturwissenschaften ist in Deutschland deutlich geringer ausgeprägt als in anderen Ländern”, resümiert Schleicher.

Genau dort setzt Tec2You an und spricht Jugendliche bereits im Schulalter an. Das Tec2You Exkursionspaket ermöglicht jedes Jahr mehr als 6 000 Jugendlichen von Abschlussklassen einen ereignisreichen Tag auf der Weltleitmesse der Industrie. Eigens geschulte Guides führen Klassengruppen nach bestimmten Themen aufgeteilt über das Messegelände an die Stände ausgewählter Aussteller. Dadurch holen sich die Schüler den Impuls für eine technische Karriere. Finanziert wird Tec2You überwiegend durch Aussteller, die mit der Buchung eines Exkursionspaketes eine Patenschaft für eine Schule übernehmen. Der Tec2You Pavillon im Anbau an der Halle 11 dient als Treffpunkt während der HANNOVER MESSE.

 

Über Tec2You

t2y_logo-webTec2You ist eine gemeinsame Initiative der Deutschen Messe, „Deutschland – Land der Ideen“ und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit Unterstützung von Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden. Die Idee zu Tec2You ist nach der HANNOVER MESSE 2006 auf Anregung der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel entstanden. Neben dem Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI), dem Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. (ZVEI), dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA) und dem Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. (VDE) beteiligen sich Unternehmen wie ENERCON, HARTING, Phoenix Contact, Rittal und Siemens als Tec2You Partner.

Informationen zum Programm von Tec2You, zur Teilnahme, Anmeldung und Unterstützung bei der Anreise gibt es im Internet unter  www.hannovermesse.de/de/programm/highlights/tec2you/ oder www.tec-2-you.de

HANNOVER MESSE – Get new technology first!

Hannover Messe 2017Die weltweit wichtigste Industriemesse wird vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover ausgerichtet. Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ ist die HANNOVER MESSE der globale Hotspot für alle Themen rund um die Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) und der Energiesysteme (Integrated Energy). Sie vereint sieben Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, MDA – Motion, Drive & Automation, Digital Factory, Energy, ComVac, Industrial Supply und Research & Technology. Polen ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2017.

Deutsche Messe AG

Die Deutsche Messe AG ist ein weltweit führender Veranstalter von Investitionsgütermessen im In- und Ausland. Mit einem Umsatz von 329,3 Millionen Euro und einem Ergebnis von 9,4 Millionen Euro im Jahr 2015 zählt sie zu den fünf größten deutschen Messegesellschaften. Zu ihrem Eventportfolio gehören internationale Leitmessen wie die CeBIT (Digitales Business), die HANNOVER MESSE (industrielle Technologien), die LABVOLUTION mit der BIOTECHNICA (Labortechnik, Biotechnologie), die CeMAT (Intralogistik und Supply Chain Management), die didacta (Bildung), die DOMOTEX (Teppiche und Bodenbeläge), die INTERSCHUTZ (Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit) und die LIGNA (Holzbearbeitung und Forsttechnik). Mit rund 1 200 Beschäftigten und 62 Sales Partnern ist sie in mehr als 100 Ländern präsent.

Quelle und weitere Informationen unter www.hannovermesse.de