Canon auf der photokina 2016: Bilder sind die neuen Worte

Keyvisual photokina 2016Köln. Auf der diesjährigen photokina  ludt Canon Hobby- und Profifotografen zu einer Reise in die faszinierende Welt der Bilder ein. Von der Erfassung bis hin zum Teilen, Speichern und Drucken von Bildern zeigte Canon mit seiner gesamten Produktpalette die Bedeutung des Imaging für unsere visuelle Gesellschaft. Die neu vorgestellte EOS 5D Mark IV war hier zum ersten Mal in Europa zu sehen.

„Canon möchte begeistern und den Fotografen ermöglichen, Bilder zu machen, zu speichern, zu drucken und ihr Leben durch die universelle Sprache der Bilder zu teilen“, sagte Alessandro Stanzani, Executive Vice President of Consumer und Professional Imaging, Canon Europe. „Auf der photokina werden wir unsere intelligenten Imaging-Produkte präsentieren und die Fotografen in ihrem Streben nach der perfekten Aufnahme unterstützen.“

Die universelle Sprache der Bilder erleben
Besucher des 2600 Quadratmeter großen Standes konnten die Welt ausdrucksstarker Bilder erleben. Den Mittelpunkt bildete eine Installation, die die neue City Surfer Markenkampagne präsentiert. Dass es mit dem Erfassen eines Bildes nicht getan ist, zeigte Canon in den vier zentralen Bereichen: Capture Zone, Store and Manage Zone, Print and Share Zone und Future Zone. Live-Demos vermitteln Wissen, um Momente des Alltags mit Bildern sowie unterschiedlichen Fotografie-Stilen und Techniken festzuhalten. Zu den Moderatoren gehörten der Canon Ambassador Thorsten Milse und der Sportfotograf Samo Vidic.

Die neue City Surfer Markenkampagne von Canon soll dem Anwender die Augen für die Vorzüge echter Bildqualität öffnen. Vor allem in besonderen Momenten kommt es auf das passende Equipment an, um Erinnerungen in einzigartigen Bildern festzuhalten. Die City Surfer sind das neueste Element der 2014 eingeführten Come and See Kampagnenreihe, die User dazu einlädt, die einmalige Technologie der Canon Produkte zu entdecken und hautnah zu erleben.

Die auf dem Münchener Eisbach im Englischen Garten gedrehte Kampagne erzählt die Geschichte von drei City Surfern und begleitet sie auf ihrer nächtlichen Surf-Session im Herzen der Großstadt. Die Zuschauer können die Aufnahmen mit ihrem Smartphone oder Desktop betrachten, selber in diese Simulation eintauchen und zum Teil des Geschehens werden. Dabei können sie eigene Aufnahmen von den dynamischen Surf-Einlagen machen, diese direkt auf ihrem Endgerät speichern und über soziale Medien teilen.

Die Aufnahmen veranschaulichen das hohe Qualitätsniveau der eingesetzten Canon Technik. Die spektakulären Surf-Szenen lassen sich über drei Zoomstufen auch aus der Nähe betrachten. Interaktive Hotspots vermitteln im Film weitere Informationen über die unterschiedlichen, bei der Aufnahme verwendeten Techniken und Technologien.

Guido Jacobs, Country Director der Canon Consumer Imaging Group DACH: „Innerhalb unserer Come and See Kampagne konnten wir bereits inspirierende Geschichten erzählen, doch jetzt stellt Canon ganz neue Perspektiven vor. Mit unserer neuesten City Surfer Kampagne gehen wir den nächsten Schritt, ein interaktives Eintauchen in die Geschichte zu ermöglichen. Der Betrachter wählt sein eigenes Panorama der Eisbach-Szene und kann selbst bestimmen, wie intensiv er in das fesselnde Geschehen eintaucht. Zum ersten Mal können die Vorteile einer Canon Kamera durch ein Smartphone erlebt und gleichzeitig selbst Aufnahmen des spannenden Wellenritts gemacht werden. Dies ermöglicht es, die überragende Qualität der Canon Technologien hautnah zu erfahren.“

Canon hat seine dreijährige Come and See Kommunikationsstrategie auf der photokina im September 2014 gestartet, um Foto-Enthusiasten zu inspirieren, das Unerwartete zu suchen und faszinierende Geschichten einzufangen. Ebenso die Smartphone-Anwender in die Welt von Canon einzuladen und zu begeistern. City Surfer ist der fünfte Teil einer Serie visuell beeindruckender und unerwarteter Geschichten.
Weitere Informationen zur City Surfer Kampagne sind hier zu finden: http://www.canon.de/city-surfers

Die Aufnahme steht im Mittelpunkt
Neue Produkte wurden in der Capture Zone ausgestellt – darunter erstmalig die neue EOS 5D Mark IV. Canon hat für alle Anwendungsbereiche die passende Kamera. Produktexperten vor Ort gaben Anregungen für optimale Aufnahmen und halfen dabei, das Wissen der Besucher rund um die Fotografie zu vertiefen.

Die EOS 5D Mark IV live erleben
Foto-Begeisterte hatten die Möglichkeit, die EOS 5D Mark IV  auf dem photokina Canon Stand live in Köln zu erleben. Mit Spannung hatten Hobby- und Profifotografen die Weiterführung der EOS 5D Serie erwartet. Nun ist es soweit – das neue Spitzenmodell, die Canon EOS 5D Mark IV ist da. Wie auch ihr Vorgänger, die EOS 5D Mark III, zählt die Neuvorstellung zu den bisher vielseitigsten DSLR-Modellen. Bei der Entwicklung der Kamera wurde unter anderem das Feedback der Foto-Community ausgewertet und umgesetzt. Als ideale Ergänzung zur EOS 5D Mark IV hat Canon ebenfalls zwei neue Objektive aus der leistungsstarken L-Serie vorgestellt. Das EF 24-105mm 1:4L IS II USM ist voraussichtlich ab Dezember zum Preis von 1.259* Euro verfügbar und das EF 16-35mm 1:2,8L III USM ab November zum Preis von 2.625* Euro. Die EOS 5D Mark IV ist voraussichtlich ab Mitte September zum Preis von 4.065* Euro im Fachhandel erhältlich.

* Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Kleines Gehäuse, große Leistung – das neue Flaggschiff unter den spiegellosen Systemkameras von Canon: die EOS M5

Canon EOS M5

Canon EOS M5

Die Canon EOS M Serie wurde um eine neue spiegellose Systemkamera ergänzt. Die EOS M5 kombiniert hohe DSLR-Leistung und kompaktes Design. Mit dem Canon DIGIC 7 Bildprozessor und dem 24,2-Megapixel CMOS-Sensor sowie Dual Pixel CMOS AF liefert die EOS M5 beste Imaging-Technologien. Das neue EF-M 18-150mm 1:3,5-6,3 IS STM bildet die perfekte Ergänzung zur Kamera. Als ideales Objektiv für den Alltagseinsatz mit einer Kamera der EOS M Serie bietet es einen vielseitigen 8,3fach optischen Zoom sowie einen Vier-Stufen-Bildstabilisator für scharfe Aufnahmen. Das EF-M 18-150mm 1:3,5-6,3 IS STM ist voraussichtlich ab November zum Preis von 499* Euro verfügbar. Die EOS M5 ist voraussichtlich ab November zum Preis von 1.129* Euro im Fachhandel erhältlich.

* Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Canon EOS M5

Canon EOS M5

Canon EOS M5

Canon EOS M5

Canon EOS M5

Canon EOS M5

Canon EOS M5

Canon EOS M5

 

Freude am Bild – von der Aufnahme bis hin zum Druck
Mit Produkten von Canon können Bilder digital oder physisch mit der Welt geteilt werden. In der Store and Manage Zone stellte Canon innovative digitale Dienste vor – darunter irista und Lifecake.

irista bietet einen zentralen und sicheren Aufbewahrungsort für Fotos. Bilder werden dort in ihrer ursprünglichen Qualität gespeichert. Die intelligente Verschlagwortung der Inhalte dient der einfachen Suche. Aus irista können außerdem hdbook Fotobücher kreiert werden. Die Lifecake App gibt Überblick über die wichtigsten Familienereignisse. Besondere Momente lassen sich speichern und mit der Familie und Freunden teilen.


In der Print and Share Zone wurden die neuesten PIXMA Drucker sowie die PIXMA PRO Modelle gezeigt. Canon Drucker verfügen über eine hochwertige Drucktechnologie und Tinten, die digitale Bilder in Kunstwerke verwandeln. Auf dem Stand waren auch der imagePROGRAF PRO-1000 sowie das professionelle Fotodruck-Produktionssystem DreamLabo 5000 in Aktion zu sehen.

Unglaubliche Bildqualität
In der Future Zone wurde gezeigt, wie dank innovativer neuer Technologien der interaktive Umgang mit Medien aussehen kann. Guido Jacobs, Country Director Canon Consumer Imaging Group DACH, ludt alle Fotobegeisterten ein, Canon auf der photokina zu besuchen: „Mit fast 80 Jahren Erfahrung im Bereich des Imaging und umfassendem Know-how und Wissen setzt Canon bei der Entwicklung von branchenführenden Technologien deutliche Zeichen und zeigt, was heute, morgen und in Zukunft möglich ist.“

Canon Explorer und Pursuit of the Shot Jurorin Gali Tibbon fotografiert schon eine Weile mit der EOS M5. Hier erzählt sie den interessierten Messebesuchern alles über ihre Erlebnisse.

Über Canon Deutschland

Canon ist ein weltweit führender Anbieter von digitalen Imaging-Lösungen für den Consumer-und den Business-Bereich. Im Consumer Imaging werden Foto- und Videokameras, Ferngläser, Drucker, Kopierer, Scanner, Faxgeräte, Projektoren und Netzwerkkameras vertrieben. Neu hinzugekommen ist hier Professional Imaging u.a. mit der professionellen Cinema EOS Serie und Broadcast-Objektiven. Im Business Bereich zählen professionelle Produktionssysteme und multifunktionale Drucksysteme, Dokumentenmanagement-Systeme, Großformatdrucker und Software-Lösungen sowie Services zum Produktportfolio.

Seit 1973 ist Canon mit der eigenständigen Tochtergesellschaft in Deutschland präsent, seit 1995 mit Hauptsitz in Krefeld. Im Jahr 2013 wurde die Océ Deutschland GmbH auf die Canon Deutschland GmbH verschmolzen. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.400  Mitarbeiter.

Quelle und weitere Informationen über Canon finden Sie unter  http://www.canon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)