fotoblog.solarstrombauer.de

ROBOTICS AWARD 2018

Die Hannover Messe zeichnet bereits zum achten Mal gemeinsam mit dem Industrieanzeiger und der Robotation Academy innovative, angewandte Roboterlösungen aus.

Der Preis für angewandte Roboterlösungen

Hannover: 2018 verleiht die HANNOVER MESSE erneut unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,  den ROBOTICS AWARD – den Preis für angewandte Roboterlösungen.

Der ROBOTICS AWARD honoriert technologische Innovationen, die einen Beitrag zu robotergestützten Lösungen im Bereich industrielle Automatisierung oder mobile Roboter und autonome Systeme leisten.

Bedingung ist, dass die Einreichungen beim ROBOTICS AWARD erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert werden oder es sich um signifikante Weiterentwicklungen handelt. Gleichzeitig achtet die hochrangig besetzte Jury darauf, dass die Lösungen mindestens marktreif, besser noch industriell erprobt sind. Auch sollten die Automatisierungs-Lösungen sowohl in technologischer als auch in ökonomischer Hinsicht besonders fortschrittlich sein und einen bedeutenden Beitrag zur Befriedigung industrieller oder gesellschaftlicher Bedürfnisse leisten.

» Weiterlesen

job and career at HANNOVER MESSE 2018: Karriere 4.0 trifft auf Industrie 4.0

Auf der HANNOVER MESSE 2018 erreicht die vierte industrielle Revolution ihre nächste Entwicklungsstufe: Neben tiefen Einblicken in die technischen Errungenschaften und Ausblicke auf die Potenziale der Entwicklung, spielt die berufliche Zukunft des Menschen eine entscheidende Rolle. Job and career at HANNOVER MESSE 2018 bringt daher als Karriereplattform Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Halle 16 zusammen, um gemeinsam die Arbeitswelt von morgen zu gestalten.

Hannover: Unter dem diesjährigen Leitthema: „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ rückt die HANNOVER MESSE 2018 die Vernetzung von Mensch, Maschine und IT in den Fokus. Intelligente Roboter und Geräte führen immer komplexere Aufgaben aus und kommunizieren dabei nicht nur mit Menschen, sondern auch untereinander. Arbeitgeber und Arbeitnehmer müssen sich mit diesen Veränderungen auseinandersetzen und sich neu organisieren. Zudem fehlen an vielen Stellen qualifizierte Fachkräfte, die diesen Wandel vorantreiben.

Die job and career at HANNOVER MESSE fungiert hier als Brückenbauer und bringt Unternehmen mit potenziellen neuen Mitarbeitern zusammen. Studenten, Absolventen, Young und Senior Professionals haben die Möglichkeit, direkten Kontakt zu Arbeitgebern aufzunehmen, ihr berufliches Netzwerk zu erweitern oder sich über das Rahmenprogramm aus Vorträgen, Workshops und interaktiven Formaten über Karriere-, Weiterbildungs-, und Branchentrends zu informieren.

» Weiterlesen

60 Meter Riesenrad: SAP bringt Jahrmarkt der Innovation zur CEBIT 2018

Europas größter Software-Konzern SAP hat sich für den Auftritt auf der neuen CEBIT etwas Besonderes einfallen lassen: Ein 60 Meter hohes Riesenrad auf dem d!campus wird im Sommer 2018 im Mittelpunkt des neuen Ausstellungskonzepts stehen – und zum Besuchermagnet werden.

Hannover: Das gab es noch nie auf der CEBIT: Ein Riesenrad mit 40 Kabinen, sage und schreibe 60 Meter hoch. Europas größter Software-Konzern SAP bringt es mit zur CEBIT im Sommer 2018. Mit der Idee „10 Minutes of Innovation“ installiert das Unternehmen auf dem d!campus das Riesenrad. In 40 Kabinen erleben die Besucher Showcases, Expertentalks und SAP-Lösungen rund um die Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Machine Learning und IoT, SAP Leonardo und SAP S/4HANA. Das Riesenrad der Innovationen ist zentraler Bestandteil des SAP-Messeauftritts auf insgesamt 2.300 Quadratmetern im Herzen der CEBIT 2018.

» Weiterlesen

Logistics IT Konferenz gab Ausblick in die nahe Zukunft

Roboter, Drohnen und Sprachassistenten wie Alexa von Amazon verändern die Logistik- und Produktionsprozesse. Lagerverwaltungssysteme werden mit Scrum-Methoden implementiert und Webinterfaces gehören bald zum Standard.

  • Flexibilität, Modularität und Transparenz sind die Anforderungen an das Lager

CeMAT 2017Hannover. Roboter, Drohnen und Sprachassistenten wie Alexa von Amazon verändern die Logistik- und Produktionsprozesse. Lagerverwaltungssysteme werden mit Scrum-Methoden implementiert und Webinterfaces gehören bald zum Standard. Die Logistics IT Konferenz der CeMAT schaut in die nahe Zukunft.

In Österreich scheint die Zukunft für manche Beobachter schon ganz nah zu sein. Magna Steyr ist ein Vorreiter. Wen wundert es: Magna Steyr kämpft wie so viele Autobauer auch mit Volatilität, Variantenvielfalt und immer kürzeren Time-To-Market-Vorgaben seiner Kunden, die großen OEMs aus Europa und den Vereinigten Staaten. Die Antwort der Autobauer aus Österreich: Intelligenz, Robotik, Technologien und Menschen. Die Vision von Wolfgang Zitz, Vice President Contract Manufacturing und seinem Team: Die agile Fertigung der Zukunft fußt auf autonomen Transporteinheiten für Material direkt ans Band mit fahrerlosen Transportsystemen – Maschinen und Roboter, die sich frei im Raum bewegen können – und für die Produkte. Die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter in der Fahrzeugmontage ist das Ziel von Magna Steyr. Roboter sind intelligente Werkzeuge und nicht mehr unbedingt fest an Punkten installiert, sondern wandern mit den Werkern zu ihren Aufgaben. Magna Steyr investiert in Technologie, in Roboter, aber auch in andere Techniken wie beispielsweise Drohnen. Die erfassen mit Onboard-Sensorik und gleichen mittlerweile autonom Lagerbestände ab. Was machen die Autobauer mit der Drohne? Inventurprozesse oder Ad-hoc-Lager-Recherche inklusive Abgleich mit dem ERP-System.

» Weiterlesen

Deutsche Messe schreibt HERMES AWARD 2018 aus

Hannover. Bereits zum 15. Mal schreibt die Deutsche Messe AG den HERMES AWARD aus. Dabei handelt es sich um einen der begehrtesten internationalen Technologiepreise, für den sich von sofort an Unternehmen und Institutionen bewerben können, die auf der HANNOVER MESSE ausstellen und dort erstmals ein Produkt oder eine technologische Lösung präsentieren. Die Einreichungen müssen bereits industriell erprobt und/oder in der industriellen Anwendung sein sowie hinsichtlich ihrer technischen und ökonomischen Umsetzung als besonders innovativ beurteilt werden.

Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2018.

» Weiterlesen

Agritechnica 2017 boomt

450.000 Besucher – Mehr als 100.000 aus dem Ausland – Landtechnik Motor für eine nachhaltige Intensivierung der Produktion – Digitalisierung ein Innovationstreiber

(DLG). „Mit 2.803 Ausstellern, 450.000 Besuchern und mehr als 100.000 aus dem Ausland, hat die Agritechnica ihre führende Rolle als der weltweite Branchentreffpunkt der Landwirtschaft und der Landtechnik weiter ausgebaut.“ Dies erklärte Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke vom Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum Abschluss der Agritechnica am 18. November 2017 in Hannover. „Die auf der Agritechnica unter dem Leitthema ‚Green Future – Smart Technologie‘ gezeigten Innovationen bieten der Landwirtschaft beste Voraussetzungen für eine nachhaltige Intensivierung der Produktion, bei der es um weitere Effizienzsteigerungen bei gleichzeitiger Schonung der Ressourcen geht. Die Digitalisierung ist hierbei ein Innovationstreiber“.

Folgendes vorläufige Fazit kann gezogen werden:

» Weiterlesen

CeMAT 2018 – einzigartige Messeplattform

Mit dem Leitthema „Connected Supply Chain Solutions“ setzt die CeMAT den globalen Impuls für die Intralogistikbranche, um die digitale Vernetzung der Wertschöpfungs- und Lieferketten voranzutreiben.

CeMAT 2018 – einzigartige Messeplattform für das Zusammenspiel von Logistik 4.0 und Industrie 4.0

  • Konkrete Lösungen, Besucher aus aller Welt und ein Feuerwerk an Innovationen

CeMAT 2017Hannover. Mit dem Leitthema „Connected Supply Chain Solutions“ setzt die CeMAT den globalen Impuls für die Intralogistikbranche, um die digitale Vernetzung der Wertschöpfungs- und Lieferketten voranzutreiben. Nach einer Experten-Umfrage der Unternehmensberatung BearingPoint beschäftigen sich acht von zehn Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe in Deutschland, die im Bereich Supply Chain tätig sind, bereits mit dem Thema Connected Supply Chain. „Wenn Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben möchten, dann müssen sie ihre Supply Chain über Unternehmensgrenzen hinweg vernetzen und digitalisieren. Viele Unternehmen stehen vor der Frage, wie sie Logistik-4.0-Konzepte umsetzen sollen. Die CeMAT liefert die Antworten. Dabei liegt der Fokus auf dem Zusammenspiel zwischen Industrie 4.0 und Logistik 4.0“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG. „Gemeinsam mit der HANNOVER MESSE schaffen wir eine einzigartige Plattform für die Digitalisierung der Supply Chain mit so vielen Lösungen und Innovationen wie nirgendwo sonst auf der Welt.“

Vom 23. bis zum 27. April 2018 werden CeMAT und HANNOVER MESSE das gesamte Ausstellungsgelände in Hannover belegen und zeigen, wie die Fabrik der Zukunft funktioniert und welchen Beitrag die Intralogistik leistet.

» Weiterlesen

DLG mit attraktivem Bühnenprogramm auf der Agritechnica

Technik-Talks, Foren zum Technikeinsatz im Pflanzenbau, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen rund um Beruf und Karriere sowie der Young Farmers Day im Fokus

(DLG). Durch ihr hochkarätiges Fachprogramm mit einer Vielzahl von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen, die Landwirte besonders interessierenden Themen, ist die weltweite Leitmesse für Landtechnik, die Agritechnica, das wichtigste Zukunftsforum der Agrarbranche. Hier werden sowohl die Techniktrends im Pflanzenbau aufgezeigt als auch alle wichtigen Zukunftsfragen der Landwirtschaft sowie der Agrartechnik behandelt.

So wartet unter anderem der Agritechnica-Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit einem attraktiven Bühnenprogramm mit Vortrags- und Diskussionsrunden auf seinem Stand in der Halle 21 auf. Im Fokus stehen von Montag, dem 13. November 2017, bis Freitag, dem 17. November 2017, Technik-Talks, Foren zum Technikeinsatz im Pflanzenbau, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen rund um Beruf und Karriere sowie der Young Farmers Day.

Darüber hinaus findet am Sonntag, dem 12. November 2017, um 15.00 Uhr, auf der DLG-Bühne die Verleihung der Agritechnica Innovation Awards in Silber statt. Zudem ehrt die DLG auf der Bühne an verschiedenen Messetagen Personen für ihre langjährige Mitgliedschaft.

» Weiterlesen

Neue CEBIT: IBM und Fraunhofer-Gesellschaft zeigen Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) wird bei der CEBIT im Juni 2018 eines der wichtigsten Themen. „Künstliche Intelligenz ist die spannendste technologische Entwicklung, die Leben und Arbeit in den nächsten Jahren prägen wird. KI hat die Kraft, die Welt zu verändern. Deshalb gehört es auf die CEBIT“, sagte Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG in Hannover.

Hannover: Bereits neun Monate vor Beginn der neuen CEBIT zeichnet sich ab, dass zahlreiche Unternehmen Künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt ihrer Teilnahme stellen werden.

IBM hat sich als eines der ersten Unternehmen für eine Teilnahme an der CEBIT 2018 entschieden. „Die CEBIT im Sommer und als Festival digitaler Innovation – das allein klingt schon so spannend, dass wir uns nicht lange überlegen mussten, mit von der Partie zu sein“, sagt Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland und General Manager Deutschland, Österreich und Schweiz. „Wir wollen das neue Konzept mit Leben füllen und laden heute schon zu einer digitalen Reise ein, die in die vernetzte Welt aus Cloud, Cognitive und künstlicher Intelligenz führt – egal ob Partner, Entscheider aus der Businesswelt, Start-ups oder die Developer Szene.“ IBM lädt die Besucher der neuen CEBIT in zwei Pavillons direkt am neuen d!campus ein.

» Weiterlesen

1 2 3 21