Kreisverkehr auf Fuerteventura

Kunstwerk am Kreisverkehr in der Nähe des Club Aldiana bei Morro Jable  „Caminos“ in Jandia

Viele Urlaubsgäste fragen sich immer wieder, welcher Künstler hat die „Kinder“ am Kreisverkehr (Aldiana Einfahrt) gestaltet?

In diesem Kreisverkehr hat die kubanische Bildhauerin Lisbet Fernandez ca. eine Tonne Ton zu 30 Plastiken von Kindern verarbeitet.
Als Vorbild dienten Kinder aus Morro Jable, die ein Jahr zuvor fotografiert wurden.
Auf einem Fundament, welches die chinesische Philosophie des Yin & Yang symbolisiert fragen jene 30 Kinder die Unendlichkeit (den Himmel) nach ihrer Zukunft.
Die Bildhauerin nennt ihr Kunstwerk „Caminos“ was soviel wie Wege bedeutet.

Vom Berg Aguda hat man einen schönen Ausblick auf den Kreisel.

Blick vom Berg Aguda auf die Playa de Jandia

 

Location: Playa de Jandia,  Insel Fuerteventura (Spanien)

Datum: Juni 2011

Ein Kommentar

  • Dr. Finkernagel

    Darf ich Ihr Foto über Kinder im Kreisverkehr für einen Artikel über kindliches Übergewicht verwenden?
    Es zeigt die hilflose Einstellung der Gesellschaft darüber, daß Kinder immer dicker werden.

    Für eine baldige Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Finkernagel:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)