Maiwanderung 2012

Willingen, am 1. Mai 2012

Was tun am 1. Mai?

An Feiertagen kommt schnell mal Langeweile auf.

GB Bilder

Erster Mai GB

Der Mai ist endlich da und wie es hier im Sauerland üblich ist, wurde der Wonnemonat  mit vielen Freiluftaktivitäten begrüßt. Jede Menge Wanderfreunde waren an diesem Dienstag mit Kind und Kegel unterwegs. Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Ettelsberg in Willingen.

Der Ettelsberg ist ein 837,7 m ü. NN hoher Berg im Rothaargebirge im Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen (Deutschland). Überregional bekannt ist der Ettelsberg aufgrund seiner Hochheide, dem „Skigebiet Willingen“ und dem Hochheideturm. Der Ettelsberg befindet sich im nordöstlichen Teil des Rothaargebirges unweit der Nahtstelle der Bergregionen Upland und Sauerland. Er erhebt sich etwa 2 km süd-südwestlich bzw. oberhalb des Kernorts von Willingen. Bei Willingen treffen sich also das Sauerland und das Waldecker Land.

Hier einige Impressionen von der Wanderung am 1. Mai 2012 auf den Ettelsberg.

Ettelsberg-Kabinenseilbahn Talstation

Seit 2007 führt eine der modernsten Seilbahnanlagen Deutschlands hinauf auf den Willinger Ettelsberg.

Die Kabinenseilbahn bringt Euch in ihren geräumigen 8er-Panoramakabinen sicher und bequem hinauf auf den 838 m hohen Ettelsberg. Oben angekommen erwarten Euch die urige Ettelsberghütte, der Hochheideturm, der neue Kyrillpfad sowie der Ettelsbergsee und viele weitere Highlights.

‚Seilbar‘ – der neue Treff an der Ettelsberg Talstation!

Mit Blick auf den Ettelsberg lässt es sich im Winter beim Après-Ski das einzigartige Flair der ‚Seilbar‘ und das bunte Treiben an der Seilbahn beobachten, und auch im Sommer ist die ‚Seilbar‘ mit seiner großen Sonnenterrasse ein beliebter Treffpunkt.

Da heute ein Wandertag ist, wandern wir zu Fuß auf den Ettelsberg.

Der 1. Rastplatz

 

 

Willinger Hochheide

Herrlicher Blick von der Hochheide auf Willingen.                 Der 2. Rastplatz

Ettelsberg-Kabinenseilbahn Bergstation

Willinger Hochheideturm

Seit 2002 steht er auf dem Ettelsberg, der 59 m hohe Willinger Hochheideturm.
Auf 875 m ü. NN ist seine Plattform der höchste Aussichtspunkt in Nord-West-Deutschland.

Klettern am Turm

Die größte Outdoor-Kletterwand Europas am Willinger Hochheideturm. Das Spannende an der Kletterwand am Hochheideturm ist das unglaubliche Panorama …

Ettelsberg- Hütte (Siggis Hütte)

Die wohl bekannteste Berghütte im Sauerland ist die Ettelsberghütte oben auf dem Willinger Hausberg. Sie liegt nur wenige Meter von der Bergstation der Seilbahn entfernt. Hier treffen sich müde Wanderer und Biker, um sich nach ihren Anstrengungen zu stärken.

Der 3. Rastplatz

Auch die Mountain-Biker waren pausenlos im Einsatz. Sie fuhren mit der Seilbahn hoch und radelten dann die Freeride-Strecke-Ettelsberg auf der Rückseite des Berges wieder runter. Und das den lieben ganzen Tag lang.

 

Ruhe – Pol

Gipfelkreuz

Freeride-Strecke-Ettelsberg

Die Freeride-Strecke ist absolut stimmig geplant worden, fährt sich im oberen und unteren Bereich flowig und bietet feinsten Fahrspaß.

Die Steilhangpassage im mittleren Teil ist relativ ruppig und nicht ganz einfach zu fahren. Die an der Strecke eingebauten Northshore-Trails (Streckenlänge 250 m, Schwierigkeitsgrad rot/schwarz) bringen dann noch einen Hauch von Whistler rüber. Länge ca. 1.590 m, Breite der Strecke 2 bis 3 m, Höhendifferenz 190 m, Schwierigkeitsstufe rot.

Speichersee am Ettelsberg

Im Winter sorgt er für ausreichend „Munition“ der über 80 Schneekanonen, um die Pisten im Willinger Skigebiet in kürzester Zeit einschneien zu können.

In der warmen Jahreszeit stellt sich der 54.000 m³ fassende Speicherteich als idyllischer Bergsee dar und lädt auf dem Rundweg über die Dammkrone zu einem „aussichtsreichen“ Spaziergang ein.

Ettelsberg-Kabinenseilbahn Bergstation

 

Die Kabinenseilbahn ist ganzjährig von 9.00 Uhr – 17.00 Uhr in Betrieb.
Infos unter: www.ettelsberg-seilbahn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)