Nachwuchsinitiative Tec2You auf der HANNOVER MESSE 2017 erneut ausgebucht

t2y_logo-webHannover. Die Nachwuchsinitiative Tec2You auf der HANNOVER MESSE 2017 begeisterte erneut mehr als 6 000 Schülerinnen und Schüler. In Erlebnis-Atmosphäre wurden technische Berufsbilder viel anschaulicher und attraktiver dargestellt, als es in der Theorie möglich ist. Genau das ist das Markenzeichen von Tec2You: Technik und Wirtschaft live und vor Ort erleben – inmitten der Weltleitmesse der Industrie. Tec2You setzt Impulse für die Faszination technischer Berufe und wirkt so dem Fachkräftemangel im Industriesektor wirkungsvoll entgegen.

Klassenfahrten zur HANNOVER MESSE

Tec2You zeigt, wie spannende Technik an junge Menschen erfolgreich herangetragen werden kann. Anhand der Wünsche der Jugendlichen und Schwerpunkte der Partnerunternehmen wurden im Vorfeld der Veranstaltung zielgruppengerechte Touren von den Organisatoren vorbereitet. Unter der Leitung ihres Tec2You Guides trafen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Touren auf das reale Messegeschehen und die Industrieunternehmen unterschiedlicher Branchen, die die HANNOVER MESSE in diesem Jahr abbildet. Spannende Vorträge, interaktives Geschehen auf den Ständen und anschließende Fragerunden machten einen Messerundgang zum spannenden Technologieerlebnis.

Tour – Guides, alles Studenten aus MINT-Fächern, führten die Jugendlichen in Gruppen über die Messe an die vorher festgelegten Stände der Aussteller.

In den Pavillons an der Halle 11, der zentralen Anlaufstelle von Tec2You, konnten die Jugendlichen an den Themenständen der Partnerunternehmen und Verbände selbst aktiv werden und dabei Technik spielerisch erleben.

Impressionen Tec2You auf der Hannover Messe 2017

Tec2You – Bühne

ENERCON-Stand im Tec2You-Pavillon

ENERCON-Stand im Tec2You-Pavillon

ENERCON-Stand im Tec2You-Pavillon

VDE Institut-Stand im Tec2You-Pavillon

VDE Institut-Stand im Tec2You-Pavillon

SICK AG-Stand im Tec2You-Pavillon

HARTING Technologiegruppe

Ausbildung bei HARTING

Wiegen, Bauen, Gestalten..
Damit verband die HARTING Technologiegruppe auf der diesjährigen Tec2You die Bereiche Beruf, Technik und Spaß miteinander.  Willkommen im Pavillion 11D.

Zur Unternehmenswebsite

 

Kompetenzzentrum Technik- Diversity-Chancengleichheit e.V.

Kompetenzzentrum Technik-
Diversity-Chancengleichheit e.V.

Vorrangiges Ziel des gemeinnützigen Vereins Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit ist es, den Weg Deutschlands in die Informations- und Wissensgesellschaft aktiv mitzugestalten. Dazu werden vielfältige Initiativen und Projekte entwickelt und durchgeführt, die die Potenziale von Frauen und Männern nutzen, um Chancengleichheit in allen gesellschaftlichen und beruflichen Bereichen zu verwirklichen.

Das Projekt „Komm, mach MINT.“ – der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen führt die Kompetenz von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sozialpartnern und Medien zusammen, um das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft zu verändern. „Komm, mach MINT.“ wurde 2008 auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit dem Ziel gestartet, junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge zu begeistern.
Die Geschäftsstelle des Nationale Pakts für Frauen in MINT-Berufen ist im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit angesiedelt.

Zur Unternehmenswebsite

PHOENIX CONTACT-Stand im Tec2You-Pavillon

RITTAL im Tec2You-Pavillon

Ausbildung bei Rittal

Arbeiten bei Rittal bedeutet vor allem: Begeisterung und der Wille zum gemeinsamen Erfolg. Über 200 junge Menschen bildet Rittal derzeit als Industriekaufleute oder Fachinformatiker, Mechatroniker oder Technische Produktdesigner aus. In bis zu vier Lehrjahren und 20 verschiedenen Berufsbildern steigen sie in ein attraktives Berufsleben ein – beim Global Player und Familienunternehmen in Mittelhessen.

In Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen bietet die Friedhelm Loh Group zudem das StudiumPlus an. Das Plus daran ist die enge Verzahnung von Theorie und Praxis. In der vorlesungsfreien Zeit arbeiten Sie in unserer Unternehmensgruppe. So bringen Sie Ihre wissenschaftliche Ausbildung unmittelbar in Unternehmensprojekte ein. Nach Ihrem Studium von sechs Semestern erwerben Sie einen internationalen Hochschulabschluss (Bachelor).

Neugierig geworden? Weitere Informationen finden Sie unter www.rittal.de und www.friedhelm-loh-group.de/karriere

RITTAL im Tec2You-Pavillon

 

Tec2You war auch in diesem Jahr wieder das Highlight für viele Schulklassen. Die ersten vier Messetage waren bereits komplett ausgebucht, etwa 30 Busse aus dem gesamten Bundesgebiet machten sich dann täglich auf den Weg nach Hannover. Mit 1 500 Schülerinnen und Schülern war an diesen Tagen die Kapazitätsgrenze für Tec2You erreicht. Knapp 60 Guides, alle Studenten aus MINT-Fächern, waren dann im Einsatz und führten die Jugendlichen in Gruppen über die Messe an die vorher festgelegten Stände der Aussteller. Die starke Nachfrage und das große Interesse der Jugendlichen sind ein gutes Zeichen für die Akzeptanz des Formats und ein positives Signal für die Zukunft der Industrie.

Festival of Technology am Messe-Freitag

Am Messe-Freitag, dem 28. April 2017, stand Tec2You unter dem Motto „Festival of Technology“. An diesem Tag öffnette die HANNOVER MESSE im Rahmen der Nachwuchsinitiative die Tore auch für Kleingruppen, Familien und jüngere Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren in Begleitung von Erwachsenen. So konnten auch Jugendliche Messeluft schnuppern, die erst in den kommenden Jahren ihren Einstieg ins Berufsleben planen. Die speziellen Tec2You Tickets konnten am Freitag an den Tageskassen zum vergünstigten Preis von 3,00 Euro erworben werden und waren gültig für das gesamte Messegelände.

Informationen zum Programm von Tec2You, zur Teilnahme, Anmeldung und Unterstützung bei der Anreise gibt es im Internet unter www.hannovermesse.de/tec2you sowie unter www.tec-2-you.de .

 

Tec2You

t2y_logo-webTec2You ist eine gemeinsame Initiative der Deutschen Messe, „Deutschland – Land der Ideen“ und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit Unterstützung von Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden. Die Idee zu Tec2You ist nach der HANNOVER MESSE 2006 auf Anregung von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel entstanden. Neben dem Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI), dem Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. (ZVEI), dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA) und dem Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. (VDE) beteiligen sich Unternehmen wie Beckhoff, ENERCON, HARTING, KAESER, Phoenix Contact, Rittal, Sick und Siemens als Tec2You-Partner. Bei der in diesem Jahr elften Auflage von Tec2You übernimmt erneut die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, die Schirmherrschaft.

HANNOVER MESSE – Get new technology first!

Hannover Messe 2017Die weltweit wichtigste Industriemesse wird vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover ausgerichtet. Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ ist die HANNOVER MESSE der globale Hotspot für alle Themen rund um die Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) und der Energiesysteme (Integrated Energy). Sie vereint sieben Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, MDA – Motion, Drive & Automation, Digital Factory, Energy, ComVac, Industrial Supply und Research & Technology. Polen ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2017.

Deutsche Messe AG
Die Deutsche Messe AG feiert 2017 ihr 70-jähriges Jubiläum. Aus der ersten Exportmesse 1947 hat sich in sieben Jahrzehnten ein weltweit führender Veranstalter von Investitionsgütermessen im In- und Ausland entwickelt. Mit einem Umsatz von voraussichtlich 301 Millionen Euro im Jahr 2016 zählt das Unternehmen zu den fünf größten deutschen Messegesellschaften. Zu seinem eigenen Eventportfolio gehören internationale Leitmessen wie (in alphabetischer Reihenfolge) die CeBIT (Digitales Business), die CeMAT (Intralogistik und Supply Chain Management), die didacta (Bildung), die DOMOTEX (Teppiche und Bodenbeläge), die HANNOVER MESSE (industrielle Technologien), die INTERSCHUTZ (Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit), die LABVOLUTION mit der BIOTECHNICA (Labortechnik, Biotechnologie) und die LIGNA (Holzbearbeitung und Forsttechnik). Darüber hinaus ist das Messegelände regelmäßig Schauplatz von Gastveranstaltungen, die Leitmessen ihrer Branchen sind: AGRITECHNICA (DLG; Agrartechnik) und EuroTier (DLG; Nutztierhaltung), EMO (VDW; Werkzeugmaschinen), EuroBLECH (Mack Brooks; Blechbearbeitung) und IAA Nutzfahrzeuge (VDA; Transport, Logistik, Mobilität). Mit mehr als 1 200 Beschäftigten und 62 Sales Partnern ist die Deutsche Messe in mehr als 100 Ländern präsent.
.
Quelle und weitere Informationen unter www.hannovermesse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)