photokina 2016 unterstützt Fotowettbewerb

Licht, Natur und Jugend – gemeinsam mit verschiedenen Partnern bietet die photokina Fotowettbewerbe für verschiedene Zielgruppen

Keyvisual photokina 2016Die photokina 2016 wird vom 20. bis 26. September erneut Treffpunkt der internationalen Foto-, Video- und Imagingbranche. Die Zielgruppen reichen dabei von den onlineaffinen Smartphone-Usern, über die klassischen Kameranutzer bis hin zu den Professionals. Möglichkeiten zur Teilnahme für jedermann bieten in diesem Jahr auch die Fotowettbewerbe, die die photokina 2016 unterstützt. Neben vielen anderen Aktionen erhalten der RheinEnergie Fotowettbewerb zu den Kölner Lichtern, der Online-Fotowettbewerb ‚heartbeat of nature‘ und der Deutschen Jugendfotopreis auf der Messe eine Plattform für Ausstellungen und Preisverleihungen.

Licht ist ein Kernelement der Fotografie. Ein Fotowettbewerb zu den Kölner Lichtern 2016 liegt daher nahe. Wie in der Vergangenheit unterstützt die photokina, neben der RheinEnergie und der Kölnischen Rundschau, den RheinEnergie Fotowettbewerb und bietet unter anderem eine Plattform für die feierliche Preisverleihung im Rahmen der Veranstaltung. Darüber hinaus ist den 13 Siegerbildern die öffentliche Aufmerksamkeit durch den Abdruck im Kölner Fotokalender garantiert. Gesucht werden Motive von den Kölner Lichtern 2016. Keine leichte Aufgabe, denn die Konkurrenz ist groß: 2015 erreichten die Veranstalter über 700 Einsendungen. Einsendeschluss ist der 5. August 2016. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen unter http://www.koelner-lichter.de/koelner-lichter-fotowettbewerb.php

Für die Natur
Bereits zum dritten Mal schreibt das Umweltfotofestival ‚horizonte zingst‘ zusammen mit der photokina den Online-Fotowettbewerb ‚heartbeat of nature’aus. Gesucht werden erneut emotionale Bilder, die die Natur in ihrer ganzen Vielfalt widerspiegeln. Erstmalig fungieren international renommierte Wildlife- und Naturfotografen, die für großes Umweltengagement stehen, als Botschafter des Wettbewerbs. Ebenfalls neu ist ein Publikumspreis sowie ein Publikumsvoting, dass die Fans des Umweltfotofestivals stärker in den Wettbewerb integriert. Weltpremiere der interaktiven Bilderschau ist auf der photokina 2016. Noch bis zum 30. Juni 2016 können die Teilnehmer (ab 16 Jahren) ihre Motive einreichen. Anmeldungen und Informationen unter http://www.heartbeatofnature.com/

Für die Professionals von morgen
Der Countdown läuft: Noch bis zum 15. März 2016 können Jugendliche bis 25 Jahren ihre Beiträge für den Deutschen Jugendfotopreis einsenden. Die photokina unterstützt diesen Wettbewerb und präsentiert die besten Arbeiten während der Veranstaltung im September 2016 im Rahmen einer eigenen Ausstellung. Der Deutsche Jugendfotopreis ist seit 1961 einer der größten und traditionsreichsten Fotowettbewerbe für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Er blickt auf eine lange, erfolgreiche Tradition zurück: Weit über 50.000 Kinder und Jugendliche nahmen bislang daran teil. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen unter http://www.jugendfotopreis.de/mitmachen/ausschreibung.htm

Über photokina

photokina 2016 Logophotokina ist die internationale Leitmesse für die gesamte Foto-/Video- und Imagingbranche. Sie ist die einzige Veranstaltung, die übergreifend sämtliche Bildmedien, Imaging Technologien und Märkte abbildet – für Consumer und Professionals gleichermaßen.

Koelnmesse GmbH
Die Koelnmesse führt seit 90 Jahren Menschen und Märkte zusammen. 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit stieg die “Rheinische Messe” zum Welthandelsplatz auf. Heute verfügt die Koelnmesse über das fünftgrößte Messegelände der Welt und organisiert rund 75 Messen in Köln und weltweit. Im Jubiläumsjahr 2014 trug die Koelnmesse ihre Geschichte mit zahlreichen Aktionen, mit Publikationen und Ausstellungen in die Öffentlichkeit.

Quelle und weitere Informationen über die photokina finden Sie unter www.photokina.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)