gamescom awards 2014: Die Gewinner

*  Evolve (Take-Two Interactive GmbH/2K) gewinnt in insgesamt fünf Kategorien
* Auch „best of gamescom award“ geht an Evolve (Take-Two Interactive   GmbH/2K)
* Publikumsgewinner ist Super Smash Bros., Nintendo, in der Kategorie „gamescom most wanted consumer award“

Die Koelnmesse verleiht jährlich den gamescom award, der die besten Spiele und Produkte, die neu auf der gamescom gezeigt werden, auszeichnet. Die eingereichten Titel wurden auch dieses Jahr wieder von einer unabhängigen internationalen Experten-Jury im Rahmen der gamescom bewertet, ausgezeichnet und prämiert.

Die Gewinner der gamescom awards, der begehrtesten Preise der europäischen Computer- und Videospielindustrie, stehen fest. Am 15. August 2014 hieß es um 18:00 Uhr auf der „Let’s play meets gamescom Bühne“ (Halle 10.1) „and the winners are…“. Die Entscheidung der Expertenjury über die Sieger in den 13 Kategorien wurde ebenso wie der Publikumsfavorit, der „gamescom most wanted consumer award“, und der „best of gamescom award“ mit Spannung erwartet. Insgesamt 140 Einreichungen gingen bei den diesjährigen gamescom awards ein, 54 schafften es in die Riege der Nominierten.

Die meisten Jury-Stimmen hat Evolve von Take-Two Interactive GmbH/2K erhalten und siegte in insgesamt fünf Kategorien: „Best Console Game Microsoft Xbox“, „Best PC Game“, „Best Action Game“ und „Best Online Multiplayer Game“. Auch in der begehrtesten Auszeichnung, dem „best of gamescom“, räumte Evolve ab. Die Gunst des Publikums sicherte sich Super Smash Bros. Damit geht der erste „gamescom most wanted cosumer award“ in der Geschichte an Nintendo.

Die Gewinner der gamescom awards 2014:

Foto: Koelnmesse GmbH

best of gamescom award:
Evolve (Take-Two Interactive GmbH/2K)

most wanted consumer award:
Super Smash Bros. (Nintendo)

Best Console Game Sony PlayStation:
The Evil Within (Bethesda Softworks/ZeniMax Germany GmbH)

Best Console Game Microsoft Xbox:
Evolve (Take-Two Interactive GmbH/2K)

Best Console Game Nintendo Wii U:
Splatoon (Nintendo)

Best Role Playing Game:
Risen 3 (Deep Silver / Koch Media GmbH)

Best Action Game:
Evolve (Take-Two Interactive GmbH/2K)

Best Simulation Game:
Theatrhythm Final Fantasy Curtain Call (Square Enix GmbH)

Best Sports Game:
PES 2015 (Konami Digital Entertainment B.V.)

Best Family Game:
LittleBigPlanet 3 (Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH)

Best PC Game:
Evolve (Take-Two Interactive GmbH/2K)

Best Mobile Game:
Super Smash Bros. für Nintendo 3DS (Nintendo)

Best Social / Casual / Online Game:
LittleBigPlanet 3 (Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH)

Best Online Multiplayer Game:
Evolve (Take-Two Interactive GmbH/2K)

Best Hardware (incl. Peripheral)
Oculus Rift DK2 (Oculus VR)

Über den gamescom award
Am 15. August 2014 wurden zum sechsten Mal die gamescom awards öffentlich auf der gamescom verliehen. Die gamescom awards sind die begehrtesten Auszeichnungen der europäischen Computer- und Videospielbranche. In 15 Kategorien gab es die Chance auf den renommierten Preis. 2014 verzeichnete der gamescom award insgesamt 140 Einreichungen. Die Preisverleihung fand am 15. August, 18:00 Uhr auf der „Let’s play meets gamescom Bühne“ statt.

Erstmals wurde in diesem Jahr der „gamescom most wanted consumer award“ verliehen – eine Auszeichnung, die ausschließlich von Konsumenten vergeben wird. Seit dem 9. August konnten Interessierte für ihre Favoriten auf der gamescom facebook-Seite stimmen. Zusätzlich gab es auf der gamescom selbst Stationen mit mobilen Endgeräten und einem Voting-Tool.

Informationen zum BIU:
Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Der Verband repräsentiert mit seinen 19 Mitgliedern über 85 Prozent des Marktes für Computer- und Videospiele in Deutschland und ist beispielsweise Träger der gamescom. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema Computer- und Videospiele.

Informationen zur Koelnmesse:
Die Koelnmesse führt seit 90 Jahren Menschen und Märkte zusammen. 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit stieg die „Rheinische Messe“ zum Welthandelsplatz auf. Heute verfügt die Koelnmesse über das fünftgrößte Messegelände der Welt und organisiert rund 75 Messen in Köln und weltweit. Seit 2009 ist sie Veranstalter der gamescom. Im Jubiläumsjahr 2014 trägt die Koelnmesse ihre Geschichte mit zahlreichen Aktionen, mit Publikationen und Ausstellungen in die Öffentlichkeit.

Quelle und weitere Informationen unter  www.gamescom.de

gamescom award 2014

Vom 13. bis 17. August findet die gamescom 2014 statt. Fünf Tage lang verwandeln sich das Kölner Messegelände und die ganze Stadt in ein Mekka für Spielefans aus aller Welt. Computer- und Videospielbegeisterte und das internationale Fachpublikum dürfen sich dann auf zahlreiche Neuheiten der Industrie freuen. Und um genau diese geht es beim gamescom award, denn er prämiert die besten Spiele und Produkte, die auf der gamescom erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden. Dabei nimmt die Begutachtung der Spiele eine internationale, unabhängige Jury vor. In insgesamt bis zu 17 Kategorien wird der gamescom award 2014 verliehen. Neu in diesem Jahr: Erstmals können Privatbesucher den gamescom ‚most wanted‘ consumer award wählen.

Der gamescom award ist der begehrteste Preis der europäischen Computer- und Videospielindustrie. Für 2014 haben Aussteller der gamescom die Chance in bis zu 17 Kategorien in das Rennen um die Auszeichnung zu gehen.

Die Verteilung der bis zu 17 Kategorien erfolgt in fünf Produktgruppen:

1. Kategorie-Gruppe Best of gamescom
* Best of gamescom award

2. Kategorie-Gruppe Konsole
* Best Console Game Sony Playstation
* Best Console Game Microsoft Xbox
* Best Console Game Nintendo Wii

3. Kategorie-Gruppe Genre
* Best Role Playing Game
* Best Racing Game
* Best Action Game
* Best Simulation Game
* Best Sports Game
* Best Family Game
* Best Strategy Game

4. Kategorie-Gruppe PC / Mobile / Online
* Best PC Game
* Best Mobile Game (incl. Handheld, iOS, Android, Windows)
* Best Social / Casual / Online Game
* Best Online Multiplayer Game
* Best Hardware (incl. Peripheral)

5. Kategorie-Gruppe consumer award
* gamescom ‚most wanted‘ consumer award

Neu dabei ist der gamescom ‚most wanted‘ consumer award. Hier können Spielefans aus den – über alle Kategorien – von der Fachjury vornominierten Produkten für ihren Favoriten stimmen und ein Produkt zum ersten Gewinner des ersten gamescom ‚most wanted‘ consumer award machen. Apropos Jury: Die setzt sich auch in diesem Jahr aus Vertretern von internationalen Medien- und Social Media Unternehmen, Spiele-Communities sowie bekannten Persönlichkeiten des Life Style Entertainments zusammen. In diesen Tagen haben die potentiellen Jury-Kandidaten die Einladung zur Teilnahme erhalten.

Teilnahmebedingungen und Regularien
Ab sofort können sich angemeldete Aussteller für den gamescom award anmelden. Alle notwendigen Unterlagen zur Anmeldung sowie die Teilnahmevoraussetzungen und Regularien stehen unter www.gamescom.de zur Verfügung. Aus allen Einsendungen wird die Expertenjury nach Ablauf der Bewerbungsfrist am 18. Juli 2014 (18:00 Uhr) die Favoriten auswählen. Die Abstimmung der Konsumenten über den gamescom ‚most wanted‘ consumer award startet am 7. August 2014 nach der Veröffentlichung der Jury-Favoriten und endet am 14. August 2014 um 18:00 Uhr. Das Voting wird auf der gamescom facebook Seite stattfinden. Die Preisverleihung des gamescom awards 2014 findet am 15. August auf der ‚Let’s play meets gamescom‘ Bühne in der Halle 10.2 statt.

Verliehen wird der gamescom award auch in diesem Jahr vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) und der Koelnmesse.

Informationen zum BIU:
Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielindustrie. Der Verband repräsentiert mit seinen elf Mitgliedern etwa 75 Prozent des Marktes für Computer- und Videospiele in Deutschland und ist beispielsweise Träger der gamescom. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema Computer- und Videospiele.

Informationen zur Koelnmesse: Die Koelnmesse führt seit 90 Jahren Menschen und Märkte zusammen. 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit stieg die „Rheinische Messe“ zum Welthandelsplatz auf. Heute verfügt die Koelnmesse über das fünftgrößte Messegelände der Welt und organisiert rund 75 Messen in Köln und weltweit. Seit 2009 ist sie Veranstalter der gamescom. Im Jubiläumsjahr 2014 trägt die Koelnmesse ihre Geschichte mit zahlreichen Aktionen, mit Publikationen und Ausstellungen in die Öffentlichkeit.

Quelle und weitere Informationen zur gamescom unter:    www.gamescom.de