Willinger Alphorn-Messe 2012

Am 26.08.2012 fand die legendäre und mittlerweile europaweit bekannte Alphornmesse auf dem Willinger Hausberg, dem Ettelsberg, statt.

 

Rund 2000 Zuschauer ließen sich vom Regen nicht beirren und kamen an diesem Sonntag zur Alphornmesse auf den Ettelsberg, um die ökumenische Andacht der Pfarrer Christian Röhling und Gisbert Wisse zu erleben.

Die Musikstücke sind der Auftakt und die Einladung zur legendären Alphornmesse, welche alljährlich von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde als ökumenischer Gottesdienst auf dem Plateau des Ettelsberges begangen wird. Der musikalische Weckruf von den Bergen erklang bereit um 8 Uhr morgens.
Weitere Hauptakteure an diesem Tage waren selbstverständlich die zahlreichen Musikgruppen, um die Alphornmesse musikalisch zu gestalten sowie im Anschluss mit ihren Darbietungen für einen kurzweiligen Nachmittag am Fuße des neuen Hochheideturmes zu sorgen.
So begrüßten Mitorganisator und Hüttenwirt Siggi von der Heide und den Willinger sowie Bruchhäuser Alphornbläser jährlich eine Vielzahl befreundeter Musikgruppen (Alphorn-, Jagd- und Parforcehorngruppen, Musikvereine, Jodlergruppen u. v. m.) aus ganz Deutschland, den Niederlanden der Schweiz auf dem Willinger Hausberg.

Ettelsberg-Kabinenseilbahn Talstation

Die Kabinenseilbahn bringt mich in ihren geräumigen 8er-Panoramakabinen sicher und bequem hinauf auf den 838 m hohen Ettelsberg. Die Sicht aus der Kabine war trüb bei dem andauernden Regen.

Willinger Hochheide

Oben angekommen an der Ettelsberg-Kabinenseilbahn Bergstation sah ich schon die vielen Besucher unterhalb der urigen Ettelsberghütte in ihren Gut verpackten farbenfrohen Regencapes und Windjacken.

Willinger Hochheideturm

Ettelsberg- Hütte (Siggis Hütte)


Es ist mittlerweile nach 11.00 Uhr und alle Besucher warten auf das Eintreffen der Pfarrer Christian Röhling und Gisbert Wisse und den Beginn der ökumenische Andacht.

Um 11.18 Uhr wurden die beiden Pastoren Christian Röhling und Gisbert Wisse von den niederländischen Dudelsackspieler zum Altar begleitetet.

Mit heiterer Stimmung hielten die beiden Pastoren die Bergandacht, die sich mit dem Thema Familientreffen auf dem Ettelsberg beschäftigte. Der Gottesdienst wurde umrahmt von zahlreichen Alphornbläsern, Jagd- und Parforcehorngruppen, Musikvereinen und Gesangsgruppen aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Belgien und der Schweiz. Mit von der Partie waren natürlich auch die Willinger Alphornbläser.

Rund um „Siggis Hütte“ herrschte trotz grauer Wolkendecke und Nieselregen buntes Treiben.

Nach der Bergandacht ging es erst so richtig los: Rund um Siggis Hütte war Feiern pur angesagt.

Für zünftige Musik und selbstverständlich die Bewirtung ist auf dem Ettelsberg in bewährter Weise gesorgt! Siggi von der Heide und sein bewährtes Service-Team sorgten für ausgelassene Stimmung.

Den restlichen Nachmittag sorgten in der Ettelsberghütte Musikgruppen mit zünftiger Blasmusik für Stimmung und gute Laune. Das Bier floss hier in Strömen und man konnte sich Spezialitäten vom Grill, Erbseneintopf mit Bockwurst im Maßkrug und deftige Gulaschsuppe schmecken lassen.

Erbseneintopf mit Bockwurst im Maßkrug

Vom Hochheideturm aus hat man einen tollen  Überblick von den Aktivitäten auf dem Ettelsberg.

Böllerschüsse ertönten auf dem Dach von Siggis Hütte und das Waldecker Lied wurde gesungen.

 

An der Ettelsberg-Kabinenseilbahn Talstation angekommen begrüßten uns The Dutch Pipes and Drums from Tilburg (The Netherlands).

 

Weitere Infos:

Veranstaltungsort:

Ettelsberghütte
Auf dem Ettelsberg / Ettelsberghütte
34508 Willingen (Upland)
Telefon: +49 (0)5632 6750

Veranstalter/Info:

Alphornmesse
Auf dem Ettelsberg / Ettelsberghütte
34508 Willingen (Upland)
Telefon: +49 (0)5632 6750

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)