ZEISS auf der Photokina 2016: Fotografie zum Anfassen

Keyvisual photokina 2016

Köln: Anfassen, Ausprobieren, Fragen stellen: Das Erleben stand im Vordergrund am Stand des Optikunternehmens ZEISS (Halle 2.2, C018) auf der weltgrößten Fotomesse Photokina, die vom 20. bis 25. September 2016 in Köln stattfand. Die Besucher konnten die Kameraobjektive von ZEISS testen – und im Riesenobjektiv spielerisch die faszinierende Welt der Fotografie entdecken.

Ein Riesenobjektiv – und die Nordsee als Testwiese


Auf dem Markt erhältliche ZEISS Objektive für Foto- und Filmkameras konnten vor Ort ausprobiert werden. Dafür standen den Besuchern verschiedene Kameras der ZEISS Partner Sony und ARRI zur Verfügung, aber auch von Canon und Nikon . Wer seine eigene Kamera mitbrachte, konnte die ZEISS Objektive unmittelbar mit den eigenen Brennweiten vergleichen. Um möglichst realistische Bedingungen für die Fotografen zu schaffen, hatte ZEISS auf dem 800 Quadratmeter großen Stand eine Nordsee-Landschaft mit Leuchtturm, Dünen und Strandkörben aufgebaut.

„Auf der Photokina 2016 möchten wir ZEISS als Marke erlebbar machen und den Besuchern die Faszination Optik in ihren vielen Facetten näherbringen“, sagte Winfried Scherle, Leiter des ZEISS Unternehmensbereichs Consumer Optics. „Dazu gehört natürlich auch die Vorstellung unserer neuen Produkte.“ Am ZEISS Stand erwartete die Besucher ein begehbares Riesenobjektiv. Dieses eignete sich nicht nur hervorragend als Fotomotiv – in seinem Inneren erfuhren die Besucher auch Spannendes aus der Welt der Optik: Wie wirken sich unterschiedliche Brennweiten auf das Bild aus? Was bedeutet eigentlich Schärfentiefe und welchen Effekt kann man damit erzielen? Welchen Belastungen muss ein ZEISS Objektiv standhalten? Wie kann eine spezielle Beschichtung („Coating“) des Objektivs das Foto verbessern?

Neue Objektive für DSLR-Kameras, fürs iPhone® und eine Virtual-Reality-Brille

ZEISS stellte auf der Photokina 2016 verschiedene neue Produkte vor: drei Brennweiten der ZEISS Milvus Familie (ZEISS Milvus 2.8/15, ZEISS Milvus 2.8/18 und ZEISS Milvus 2/135) für DSLR-Kameras, das Portraitobjektiv ZEISS Loxia 2.4/85 für spiegellose Vollformatkameras von Sony und das kompakte und leichte Cineobjektiv ZEISS Lightweight Zoom LWZ.3 21-100mm/T2.9-3.9 T*. Für User, die mehr aus ihrer Smartphone-Kamera herausholen wollen, sind die Vorsatzobjektive ExoLens® mit ZEISS Optik interessant: Die drei Brennweiten lassen sich mithilfe einer Halterung auf das iPhone® montieren. Auch die Virtual-Reality-Brille ZEISS VR ONE Plus konnte am ZEISS Stand ausprobiert werden. In Kombination mit dem Smartphone entführte sie die Besucher mit Hilfe von 360-Grad-Videos und -Spielen in virtuelle Welten.

Am Stand erfuhren die Besucher auch mehr über die Partnerschaft von Sony und ZEISS, die vor 20 Jahren begann und bis heute Früchte trägt. ZEISS gab außerdem einen Einblick in weitere Tätigkeitsfelder des Optikunternehmens: Mit dem i.Profiler® plus von ZEISS konnten Messebesucher ihre Sehstärke analysieren lassen. Naturliebhaber konnten sich sowohl am Stand als auch im Außenbereich „ZOOM“ über Ferngläser und Spektive von ZEISS informieren und diese ausgiebig testen.

Während der gesamten Messe stand das Expertenteam von ZEISS den Besuchern für Fragen rund um die Produkte und die Themen Fotografie und Optik zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.zeiss.de/camera-lenses

Informationen zu 20 Jahren Partnerschaft Sony und ZEISS: http://blogs.zeiss.com/photo/de/?p=5676

Über ZEISS
ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. ZEISS entwickelt und vertreibt Lithographieoptik, Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Planetariumstechnik. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. Der Konzern ist in die sechs Unternehmensbereiche Industrial Metrology, Microscopy, Medical Technology, Vision Care, Consumer Optics und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert. ZEISS ist in über 40 Ländern vertreten – mit rund 30 Produktionsstandorten, über 50 Vertriebs- und Servicestandorten sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorten. Im Geschäftsjahr 2013/14 erzielte der Konzern mit knapp 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,3 Milliarden Euro. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen. Die Carl Zeiss AG führt die ZEISS Gruppe als strategische Management-Holding. Alleinige Eigentümerin der Gesellschaft ist die Carl-Zeiss-Stiftung.

Weitere Informationen unter http://www.zeiss.de

Consumer Optics
Der Unternehmensbereich Consumer Optics umfasst das Geschäft mit Foto- und Filmobjektiven, Ferngläsern, Spektiven, Jagdoptik sowie Planetariumstechnologie. Der Bereich ist an den Standorten Oberkochen, Wetzlar und Jena vertreten. Für den Unternehmensbereich arbeiten insgesamt rund 750 Mitarbeiter. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2013/14 auf 185 Millionen Euro.

 

Über photokina

Keyvisual photokina 2016

photokina ist die internationale Leitmesse für die gesamte Foto-/Video- und Imagingbranche. Sie ist die einzige Veranstaltung, die übergreifend sämtliche Bildmedien, Imaging Technologien und Märkte abbildet – für Consumer und Professionals gleichermaßen.

Koelnmesse GmbH
Die Koelnmesse führt seit 90 Jahren Menschen und Märkte zusammen. 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit stieg die “Rheinische Messe” zum Welthandelsplatz auf. Heute verfügt die Koelnmesse über das fünftgrößte Messegelände der Welt und organisiert rund 75 Messen in Köln und weltweit. Im Jubiläumsjahr 2014 trug die Koelnmesse ihre Geschichte mit zahlreichen Aktionen, mit Publikationen und Ausstellungen in die Öffentlichkeit.

Quelle und weitere Informationen über die photokina finden Sie unter www.photokina.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)