TWENTY2X: Digitale Transformation zum Anfassen

Wertvolle Hands-on-Erfahrungen mit aktuellen Innovationen ermöglicht IBM den Besuchern der TWENTY2X: In einstündigen, kostenfreien Workshops können neueste Technologien mit dem eigenen Rechner ausprobiert werden.

Hannover. Künstliche Intelligenz und Business Analytics, Cloud Computing, Security, Internet der Dinge und Blockchain-Technologien – das sind die strategischen Felder, auf die sich IBM konzentriert, um Unternehmen aller Größen bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle zu unterstützen. Auf der TWENTY2x in Hannover steht für IBM insbesondere der Mittelstand im Fokus, damit dieser die Chancen der Digitalisierung ergreifen und die neuen Möglichkeiten vollumfänglich nutzen kann. Mit den genannten Fokusthemen schafft IBM die Basis für ein stetig wachsendes Lösungsportfolio und sichert die fortschreitende Transformation hin zu einem Cognitive-Solutions- und Cloud-Plattform-Anbieter. Der Kern der IBM-Strategie – Technologie und Innovation – zeigt sich beispielsweise in der Neugründung der IBM Watson Group, mit der IBM die Bedeutung von KI-basierten Lösungen für Unternehmen betonen will. IBM geht es um nicht weniger als eine neue Ära von IT-Systemen, die lernen, argumentieren und in natürlicher Sprache mit den Menschen interagieren können.

» Weiterlesen