TWENTY2X: Mit PICTURE-Modellierungsbox  Prozesse im Handumdrehen modellieren

Die PICTURE GmbH kommt mit ihrer neuen PICTURE-Modellierungsbox zur TWENTY2X. Diese soll Prozess-Managern im öffentlichen Sektor mit 24 Prozess-Bausteinen den Einstieg ins Prozess-Management erleichtern.

Hannover. „Anhand von 24 Prozess-Bausteinen modellieren Sie Ihre Prozesse im Handumdrehen“, versprechen mit der Vorstellung der neuen PICTURE-Modellierungsbox die Produktentwickler der PICTURE GmbH. Das Unternehmen ging 2007 aus einem Forschungsprojekt der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster hervor. Dr. Lars Algermissen und Dr. Thorsten Falk verfolgten das Ziel, Schwachstellen klassischer Ansätze im Prozess-Management zu beheben und entwickelten deshalb die PICTURE-Methode. Inspiriert von bestehenden Konzepten aus den Bereichen Prozess-Modellierung, Wirtschaftlichkeitsberechnung und IT-Management sowie mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und dank der Förderung durch das 6. Rahmenprogramm (ICT) der Europäischen Kommission gelang PICTURE in kurzer Zeit der Sprung vom vielversprechenden Startup zu einem erfolgreichen, etablierten Unternehmen.

» Weiterlesen