Erfindergeist auf der Agritechnica 2019

Im DLG-Special AgrifutureLab im Pavillon 11 präsentieren junge Unternehmen Antworten auf die Zukunftsfragen der Landwirtschaft

(DLG). Das DLG-AgrifutureLab wird neuer internationaler Treffpunkt der landtechnischen Start-up-Szene. Im Pavillon 11 werden rund 40 junge Unternehmen innovative Lösungen für die Landwirtschaft aus den Bereichen 3D-Druck, Agrarsoftware, Künstliche Intelligenz (AI), Big Data Analysen, Bildanalyse, Blockchain-Technologie, Cloud Dienste, Data Exchange, Drohnenfotografie, microbielle Betriebsmittel, Online-Handel, Pflanzenphänotypisierung, Pflanzenstress-Erkennung, Precision Farming, Robotik-Systeme, Sensortechnik, und Vernetzung von Pflanzen zeigen. Auch viele Start-ups und junge Unternehmen mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland präsentieren dort ihre Innovationen am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Die Agritechnica 2019 gibt damit Unternehmensgründern die Chance, ihre neuen Geschäftsideen zu präsentieren und Investoren zu finden. Die Teilnehmer am DLG-AgrifutureLab haben die Möglichkeit, ihre Projekte auf einer Start-up-Wall oder am internationalen Gemeinschaftsstand zu präsentieren. Die Networking Area bietet Platz für Diskussionen mit Experten.

Pavillon 11 ist über die Eingänge an der Nordseite der Halle 11 auf dem Messegelände zu erreichen.

Weitere Informationen auch unter www.agritechnica.com/de/fachprogramm/startups-auf-der-agritechnica

 

Aussteller                                                                                    Ort/Land
ag.supply GmbH                                                                           Münster, Deutschland
agratt-media UG & Co.KG                                                            Regensburg, Deutschland
Agrint                                                                                            Rockville, USA
Agrora GmbH                                                                               Berlin, Deutschland
Airfarm                                                                                         Berlin, Deutschland
API-AGRO                                                                                   Paris, Frankreich
Audili OG                                                                                     Graz, Österreich
Augmenta Agriculture Technologies                                         Athen, Griechenland
AZHOS AG                                                                                  Vaduz, Liechtenstein
cropspot GmbH                                                                           Hamburg, Deutschland
CVEP GmbH                                                                               Postbauer-Heng
Designtech Systems GmbH                                                        Hannover, Deutschland
Drones Imaging SAS                                                                   Maison-Lafitte, Frankreich
eFarm GmbH & Co. KG                                                               Hamburg, Deutschland
eFarmer B.V.                                                                                Amstelveen, Niederlande
E-Terry, Bauhaus-Universität Weimar Dezernat Forschung      Weimar, Deutschland
Exbetec GmbH                                                                            Espelkamp, Deutschland
Fields Fireman Projekt                                                                Pereszteg, Ungarn
General Laser Tochev & Tochev OG                                          Wien, Österreich
Geocledian GmbH                                                                      Landshut, Deutschland
GeoPard Agriculture by FlyPard Analytics GmbH                     Köln, Deutschland
GREEN-EYE TECHNOLOGY                                                    Tel Aviv-Yafo, Israel
GreenBrakes GmbH                                                                   Hartberg, Österreich
HAIP Solutions                                                                            Hannover, Deutschland
HIPHEN                                                                                       Avignon, Frankreich
House of Crops GmbH                                                                Berlin, Deutschland
Indigo Agriculture Europe GmbH                                               Basel, Schweiz
Javelot SAS                                                                                Lille, Frankreich
MTJ-agro GmbH i.Gr. 1970                                                       Haigerloch, Deutschland
MyEasyFarm SAS                                                                      Prunay, Frankreich
Nourivit GmbH                                                                             Baden, Österreich
Optronia GmbH                                                                           Innsbruck, Österreich
Overby Export Consulting – mobile agriculture Denmark          Korsor, Dänemark
Plantivo GmbH                                                                           Simmertal, Deutschland
SkokAgro, LLC                                                                           Vinnitsa, Ukraine
SmartCloudFarming GmbH                                                        Berlin, Deutschland
TERZ Industrial Electronics GmbH                                            Bissendorf, Deutschland
Wetterheld Beteiligungs GmbH                                                  Hamburg, Deutschland

AGRITECHNICA – The World’s No. 1

Die Messe AGRITECHNICA in Hannover ist die internationale DLG-Fachausstellung für Landtechnik. Aussteller aus aller Welt präsentieren auf der AGRITECHNICA Messe Hannover die Neuheiten für die gesamte Agrarbranche. Mit ihrem Angebot an führender Technik und neuen Entwicklungen ist die Messe ein einzigartiges Informationsforum für alle Problemlösungen der Landwirtschaft und Agrartechnik. Die AGRITECHNICA Hannover ist der weltweite Meeting-Point der Landtechnikbranche, auf dem Innovationen präsentiert, Trends gesetzt und Visionen diskutiert werden. Die SYSTEMS & COMPONENTS ist die Spezialmesse unter dem Dach der AGRITECHNICA. Sie bietet eine internationale Plattform zur Präsentation von Systemen und Komponenten für die Landtechnikindustrie und verwandte Industriezweige.

Die erste Agritechnica wurde 1985 auf der Frankfurter Messe veranstaltet. Seit 1995 findet sie alle zwei Jahre im November im Wechsel mit der EuroTier auf dem Messegelände Hannover statt.

Die ersten beiden Messetage (Sonntag und Montag) sind die „Exklusivtage“ der Agritechnica. Diese sind in erster Linie für Besucher aus dem Landmaschinenhandel, Investoren aus dem Agribusiness und für die Fachpresse gedacht und haben daher einen höheren Eintrittspreis. DLG-Mitglieder haben ab dem 2. Exklusivtag an zwei Tagen freien Eintritt. „Global Farming – Local Responsibility“ – unter diesem Leitthema steht die nächste Agritechnica 2019, die vom 10. bis 16. November 2019 auf dem Messegelände in Hannover stattfindet.
An 7 Tagen ist die AGRITECHNICA Bühne für 2.800 Aussteller und bietet in 23 Hallen einen faszinierenden Blick in die Zukunft der Pflanzenproduktion.

Quelle und weitere Informationen über die Agritechnica 2019 sind auch im Internet unter www.agritechnica.com verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)